10 Tage Wettervorhersage

wettervorhersage 300x192 10 Tage WettervorhersageEine Wettervorhersage zu treffen ist ein komplizierter Prozess. Je länger die Wettervorhersage in die Zukunft gehen soll, desto schwieriger wird eine Prognose. Eine 10 Tage Wettervorhersage ist eine der längsten Vorhersagen die wirklich möglich ist.

Ermittlung des Wetters

Zur 10 Tage Wettervorhersage steht den Meteorologen ein engmaschiges Beobachtungsnetz aus Satelliten zur Verfügung, diese sammeln Informationen über Zustände der Atmosphäre zu einem festen Zeitpunkt. Dazu nutzt man zur 10 Tage Wettervorhersage ca. 10.000 Landstationen die verteilt in allen Ländern und Kontinenten aufgebaut wurden. Zusätzlich liefern tausende Wetterschiffe Messdaten die auf hoher See ermittelt wurden. Für die 10 Tage Wettervorhersage ist das aktuelle Geschehen auf den Weltmeeren enorm wichtig, denn diese bedecken immerhin 2/3 der Erdoberfläche. Auch in luftigen Höhen von bis zu 30 Kilometern werden von Wetterballons Daten ermittelt.

Daten zur Ermittlung

Zur 10 Tage Wettervorhersage spielen folgende Daten eine wichtige Rolle: Lufttemperaturen, Windgeschwindigkeiten, Windrichtungen, Luftdruck, Sichtweiten, Wettererscheinungen, Tendenzen der nächsten Stunden, Wolkenhöhe, Wolkenart und Bedeckungsgrad.

Zusätzlich werden zur 10 Tage Wettervorhersage auch Daten zu bestimmten Uhrzeiten gemessen wie Sonneneinstrahlung, Niederschlagshöhe und Maximum und Minimum der Lufttemperatur. Die meisten Daten werden automatisiert von Geräten festgestellt und übermittelt, doch einige werden noch immer von Menschenhand gemessen und überliefert. Alle Daten die zur 10 Tage Wettervorhersage benötigt werden, werden zur gleichen Zeit gemessen und dann mittels eines Computerschlüssels überliefert. Dieser Code gilt weltweit und die Informationen werden durch ein Zahlenformat überliefert, diese werden von professionellen Meteorologen ausgewertet, welche dann eine Wettervorhersage treffen.