Wettervorhersage München

Stadt München 225x300 Wettervorhersage MünchenDie Wettervorhersage München positioniert München in der Übergangszone zwischen dem trockeneren Kontinentalklima und dem feuchten Atlantisklima, damit besteht in München ein Warmgemäßigtes Klima.

Klima in München

Die Wettervorhersage München stellt im Vergleich zur restlichen Republik verhältnismäßig kalte Winter fest, absolute Tieftemperaturen von -25°C sind allerdings trotzdem sehr selten. Großen Einfluss auf Wetter, Temperaturen und das Klima in München haben die Alpen und die Donau. Die Wettervorhersage München macht diese Konstellation für das äußerst Wechselhafte Wetter verantwortlich. Der sogenannte Fön wird von der Wettervorhersage München ca. an 10 Tagen im Jahr festgestellt, dabei handelt es sich um einen Fallwind aus den Alpen, der eine klare und atemberaubende Sicht von München auf die Alpen ermöglicht.

Die Wettervorhersage München gibt als Höchsttemperatur 37,1°C an, welche am 13 August 2003 gemessen wurde. Die kälteste jemals gemessene Temperatur betrug -30,5°C am 21 Januar 1942. München gilt als eine der meistbetroffene Städte was Unwetter betrifft in Deutschland.

Unterschiede innerhalb der Stadt

Aufgrund der Höhenunterschiede in der Stadt München konnte die Wettervorhersage München deutliche Unterschiede in der Stadt erkennen. Während der nördliche Teil Münchens häufig mit Nebel zu kämpfen hat, stellt die Wettervorhersage München im südlichen Teil vermehrte Sonnenstunden fest. Im Osten von München fällt merklich mehr Niederschlag als im Westen. Für die Wetterdifferenzen gibt die Wettervorhersage München neben den Gefällen die Isar als Trennlinie an.